Kategorien
Allgemein Asien China Kulturelles Ostasien Reiseziele Veranstaltung

Reisetipps: Eis- und Schneefestival in Harbin

Jedes Jahr von Januar bis Mitte Februar verwandeln sich Teile der chinesischen Stadt Harbin in eine Wunderwelt aus Schnee und Eis: seit 1985 findet dann das Schnee- und Eisfestival statt. Ganze Gebäude entstehen aus dem vergänglichen Baustoff, aber auch Statuen und Figuren.

Kategorien
Asien Feste Indien Kulturelles Nepal

Mahashivaratri, die Nacht des Shiva

Für alle Hindus, die Shiva verehren, ist das Fest Mahashivaratri das wichtigste Fest im Jahr, die heiligste aller Nächte. Gefeiert wird es Ende Februar / Anfang März.

Kategorien
Aktuelles Asien Ostasien Südasien Südostasien Zentralasien

Reisen in Zeiten von Corona: Aktuelle Situation in Asien [Stand 17. März 2023]

Wir bieten Euch einen Überblick über aktuelle Einreisebestimmungen unserer Reiseziele.

Kategorien
Allgemein Asien Mongolei Natur Ostasien Reiseziele

Tipps für eine Reise in die Mongolei

Weite Steppen, schier endlose Landschaften, Jurten und Reiter – das sind wohl die Bilder, die die meisten im Kopf haben, wenn man die Mongolei erwähnt. Als Reiseziel ist sie eher ein Geheimtipp als ein Land, das auf jeder Bucket List steht. Was hält eine Reise in die Mongolei bereit? Worauf sollte man sich einstellen?

Kategorien
Allgemein Malaysia Natur Reiseziele Südostasien

Malaysia mit der Familie entdecken

Wer an Familienreisen nach Asien denkt, dem fällt meistens zunächst Thailand ein. Dabei spricht vieles dafür, den direkten Nachbarn Malaysia mit Kindern zu zu entdecken!

Kategorien
Allgemein Indonesien Kulturelles Natur Reiseziele Südostasien

Highlight auf Flores: der Vulkan Kelimutu und seine Seen

Wer die indonesische Insel Flores besucht, sollte unbedingt eine Tour zum 1.639 m hohen Vulkan Kelimutu mit einplanen. Wegen seiner drei Kraterseen ist er ein beliebtes Touristenziel. Das Besondere an den Seen: sie wechseln ihre Farbe, teilweise mehrmals pro Jahr.

Kategorien
Asien Myanmar Rezepte Südostasien

Mohinga – Suppe aus Myanmar

Mohinga aus Myanmar (© Wagaung, wikimedia.commons, Attribution-ShareAlike 3.0 Unported)
Mohinga aus Myanmar (© Wagaung, wikimedia.commons, Attribution-ShareAlike 3.0 Unported)

Mohinga ist eine Reisnudel- und Fischsuppe aus Myanmar und ein wichtiger Bestandteil der burmesischen Küche. Da sie in Myanmar fast zu jedem Essen gereicht wird und man sie an jeder Straßenecke kaufen kann, bezeichnen sie viele sogar als burmesiches Nationalgericht. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie die Suppe ganz einfach nachkochen können.

Kategorien
Allgemein Asien Kulturelles Natur Reiseziele Südostasien Vietnam

Die 5 schönsten Fahrradrouten in Vietnam – Tipps für eine Radreise

Entlang magischer Flüsse zu paradiesischen Sandstränden oder vorbei an Reisfeldern durch duftende Pinienwälder und zu verborgenen Tempeln im Dschungel: Die beeindruckende und vielfältige Landschaft Vietnams lässt sich besonders gut mit dem Fahrrad erkunden. Wir präsentieren Ihnen unsere Top 5 der schönsten Radrouten Vietnams.

Kategorien
Asien Rezepte Südostasien Vietnam

Pho Bo – Vietnamesische Rindfleischsuppe

die traditionelle Pho ( © Guilhem Vellut, wikimedia.commons, Attribution 2.0 Generic)
Die traditionelle Pho ( © Guilhem Vellut, wikimedia.commons, Attribution 2.0 Generic)

Die Pho Bo gehört zu Vietnam wie die Pizza zu Italien. Kein anderes Gericht wird man im südostasiatischen Land häufiger sehen als die traditionelle Suppe. Vietnamesen glauben daran, dass das regelmäßige Essen der Pho sie gesund und fit hält. Wahrscheinlich stimmt das sogar, denn in der Suppe sind allerlei gesunde und frische Zutaten. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie die Wunder-Suppe ganz einfach nachmachen:

Kategorien
Asien Malaysia Rezepte Südostasien

Roti Jala -Malaysischer Netzpfannkuchen

 Roti Jala (© Ramzy Muliawan, wikimedia.commons, Attribution-ShareAlike 3.0 Unported)
Roti Jala (© Ramzy Muliawan, wikimedia.commons, Attribution-ShareAlike 3.0 Unported)

Roti Jala ist ein Gebäck aus der malaiischen Küche. Er zeichnet sich durch seine Netzstruktur aus und wird aus einem dünnflüssigen Teig aus Mehl und Kokosmilch hergestellt.

In Malaysia erhält er seine besondere Form  dadurch, dass der Teig durch ein spezielles, löchriges Gefäß in kreisenden Bewegungen in die Pfanne gegossen wird, wodurch ein netzartiges Gitter entsteht, das von beiden Seiten gebacken wird. Man kann ihn allerdings auch wie einen normalen Pfannkuchen zubereiten. Anschließend wird er noch heiß aufgerollt oder gefaltet und als Beilage, vor allem zu Currys, serviert