Kategorien
Bhutan China Indien Japan Kambodscha Laos Malaysia Natur Ostasien Reiseberichte Reiseziele Singapur Südasien Südostasien Thailand Vietnam

Diese 10 Orte dürfen bei einer Rundreise durch Asien nicht fehlen

Der asiatische Kontinent war immer ein mythisches, geheimnisvolles und faszinierendes Reiseziel für Reisende aus allen Ecken der Welt. Jedoch hat jedes Land seine eigene Seele und Eigenheit, aus einer Kombination von Farben, Düften, Geschmäcken und manchmal auch Gefühlen, die man nicht mit Worten beschreiben kann. Ein Erlebnis voll von magischen Tempeln, köstlichem Essen und verschiedenen kulturellen EindrückenEntdecken Sie mit uns diese 10 Orte, die bei ihrer Asienrundreise nicht fehlen dürfen.

Kategorien
Allgemein Asien Reiseberichte Reiseziele Sri Lanka

Eine Wanderung auf den Adams Peak

Auf unserer Reise nach Sri Lanka hatten wir uns eines besonders vorgenommen: den Sonnenaufgang auf dem berühmten Adams Peak bestaunen. Dieser ist 2.243 Meter hoch und findet sich im Hochland von Sri Lanka, etwas südlich von Kandy. Der Berg hat für Buddhisten eine ganz besondere Bedeutung, befindet sich doch auf seinem Gipfel ein 1,8 Meter langer Fußabdruck von Buddha, weswegen jeder gute Buddhist ihn zumindest einmal im Leben bestiegen haben sollte. Das besondere jedoch ist: auch für Hindus, Muslime und Christen hat der Berg eine religiöse Bedeutung und ist damit einer der wenigen Orte, der für alle vier Weltreligionen heilig ist.

Kategorien
Asien Reiseberichte Vietnam

Eine Bootsfahrt im Mekong-Delta

Der Mekong, die Lebensader des kontinentalen Südostasiens, ist mit einer Länge von rund 4900 km der sechstlängste Fluss der Erde. Er entspringt im Hochland von Tibet und fließt von dort durch China, Myanmar, Laos, Thailand und Kambodscha nach Vietnam, wo er ins Südchinesische Meer mündet. Bevor das passiert, spaltet er sich allerdings in ein Labyrinth aus verschiedenen kleinen Flussarmen und Kanälen-das Mekong-Delta– auf.  Durch die üppige Vegetation wird im Mekong-Delta intensive Landwirtschaft betrieben und es wird auch die „Reiskammer Vietnams“ genannt. Man kann hier zahlreiche Ausflüge unternehmen und zum Beispiel die schwimmenden Märkte auf einer Flussfahrt besuchen.

Kategorien
Allgemein Asien Reiseberichte Reiseziele Südostasien Vietnam

Reisebericht Hanoi: Vietnams charmant-chaotische Hauptstadt

Hanoi: Abenteuer Straßenüberquerung

Eine rund fünf Meter breite Straße trennt unsere Unterkunft in Hanoi von dem Geldautomaten, der die ersten paar Millionen Dong für unsere Reisekasse ausspucken soll. Das Problem: Pro Sekunde fahren hier gefühlt Hunderte, teilst höchst kurios beladene, Mopeds entlang. Jedes der Zweiräder scheint dabei seine ganze eigene Fahrspur zu haben. Während der rasanten Fahrt wird mit dem Smartphone munter telefoniert, kleine Videos gedreht oder Selfies geschossen. Der Verkehr scheint absolute Nebensache für die Mopedfahrer zu sein.

Kategorien
Asien Reiseberichte Reiseziele

Do’s und Don’ts in Japan

Eine Reise nach Japan verspricht das Kennenlernen einer völlig neuen Kultur, Sitten und Bräuchen. Doch was spannend und abenteuerlich klingt, kann auch schon mal zu einem kulturellen Hindernislauf werden. Denn obwohl man von den meisten Japaner durchaus freundlich angelächelt wird, so kann das eigene Verhalten auch schnell Skepsis und Anstoß erregen. Daher sollte ein jeder Japanreisende sich vorab genau über die „Do’s und Don’ts“ in Japan informieren.

Kategorien
Asien Indien Reiseberichte Reiseziele Südasien

Südindien – Die märchenhafte Welt der Backwaters

Hausbootfahrt auf den Backwaters in Indien
Hausbootfahrt auf den Backwaters in Indien

Allepey heißt die südindische Stadt im Bundesstaat Kerala, in der wir unsere zu einem Hausboot umgebaute Reisbarke besteigen. Ohne nur einen einzigen Nagel sei die Reisbarke gebaut worden, erklärt uns stolz unser Bootsführer. Zur Abdichtung wurden gekochte Cashewschalen genutzt, die zu Teer verarbeitet wurden, berichtet er weiter. Drei Personen zählt die Schiffsmannschaft inklusive Koch, die mit uns die nächsten beiden Tage durch die Backwaters schippern wird. Knapp 1.000 Kilometer ist das Netz an Wasserstraßen. Lange Zeit waren die Dörfer der Backwaters nur über den Wasserweg miteinander verbunden. Mittlerweile wurden zwar auch asphaltierte Straßen gebaut, viele der kleinen Orte sind aber auch heute noch nur per Boot zu erreichen.