Kategorien
Allgemein Asien Indonesien Kulturelles Natur Reiseberichte Reiseziele Südostasien

7 Inseln, die man in Indonesien besucht haben sollte

Indonesien ist ein südostasiatisches Land, welches aus vielen Inseln besteht. Das Land ist voll kultureller und landschaftlicher Vielfalt. Es gibt vieles zu entdecken und zu besuchen. In dem folgenden Artikel stellen wir Ihnen die Top 7 der schönsten indonesischen Inseln vor, die man bei einer Reise unbedingt besucht haben muss.

Java

Auf der Hauptinsel Java leben ca. 145 Millionen Menschen, unter anderem in der Hauptstadt Jakarta. Java beeindruckt Besucher sowohl mit den wunderschönen Landschaften, als auch mit der artenreichen Tierwelt. Es gibt eine große Anzahl an Stränden, die man auf Java erkunden kann, unter anderem den Anyer Beach, den Batu Karas und den Timang Beach. Zudem gibt es viele Aktivitäten, die man unternehmen kann, z.B. in der Stadt Bandung shoppen gehen, die Wasserfälle von Baturaden erkunden oder den Mount Ijen besteigen.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Javas gehört die Tempelanlage Borobudur. Die gigantische Tempelanlage liegt inmitten des Dschungels von Java und sollte unbedingt erkundet werden. Die Tempelanlage sollte zum Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang besucht werden, den zu diesen Uhrzeiten erstrahlen die Statuen und Tempel in goldenes Licht, wodurch eine mystische Atmosphäre entsteht. Ein weiterer nennenswerter Ort ist der Bromo-Teger Nationalpark, in dem man den aktivsten Vulkan der Insel besichtigen kann.

Borobudur Tempel in Java © Wonderful Indonesia

Bali

Die Insel Bali wird oft zu den schönsten Destinationen der Welt gezählt – und das zurecht. ,,Die Insel der Götter“, wie sie von den Einheimischen genannt wird, hat einiges zu bieten. Denpasar ist die Hauptstadt Balis und ist bekannt für die vielen Clubs und Souvenirshops. Im Süden der Insel befinden sich weiße Sandstrände. Vor allem die Bucht bei Padang Bai ist einen Besuch wert. Hier ist es möglich, an zahlreichen sportlichen Aktivitäten teilzunehmen, wie Tauchen, Schnorcheln oder Surfen. Das Wahrzeichen der Insel sind aber die sattgrünen Reisterrassen. Die Reisterrassen werden über Gräben mit Wasser versorgt und mühsam von Hand bewirtschaftet.

Pemedal Beach in Bali

Lombok

Die Insel Lombok gehört zu den Highlights bei einer Indonesien Reise. Lombok ist vor allem für die unberührte Natur und die wunderschönen Strände bekannt. Der Delong Belanak Beach ist perfekt für Reisende geeignet, die das Surfen mal ausprobieren möchten. Dort gibt es zahlreiche Surfschulen mit einheimischen Lehrern. Jeden Morgen und Abend läuft eine Wasserbüffel-Herde mit ihrem Inhaber über den Strand, wofür der Strand bekannt ist.

Auch der wunderschöne Wasserfall Tiu Pupus zieht Touristen und Reisende an. Im Wasserfallbecken ist das Wasser klar, sauber und nicht sehr tief, sodass man stehen kann.
Der höchste Berg der Insel, Gunung Rinjani überzeugt mit dem umgebenden Regenwäldern, wo man die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt bestaunen kann. Wer gerne schnorchelt und Korallen beobachtet, der kann die Gili Inseln besuchen. Die Gili Lampu Insel kann durch eine Bootsfahrt von Lombok in zwei Stunden erreicht werden.

Strand in Lombok © Wonderful Indonesia

Flores

Die Insel Flores besticht durch landschaftliche Vielfalt und Schönheit. Die Hauptattraktion der Insel ist der mystische Vulkan Kelimutu. Mit seinen drei farbigen Kraterseen ist der Vulkan eine beliebte Destination und kann im Rahmen eines Tagesausfluges besichtigt werden. Die Reisfelder befinden sich im Westen der Insel, sind wie Spinnennetze angelegt und bieten eine wunderschöne Aussicht. Durch die vielen noch aktiven Vulkane ist die Insel Flores sehr bergig und bietet für Trekkingfans und Wanderer eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Urlaub aktiv zu gestalten. Neben dem Vulkan Kelimutu ist auch die Besteigung des Vulkans Egon sehr beliebt.

Kratersee von Kelimutu

Komodo

Komodo ist eine kleine Insel in Indonesien mit nur etwa 2000 Einwohner. Im Süden erstreckt sich die Sumbastraße und im Norden die Floressee. Zusammen mit kleineren Inseln ist Komodo ein Teil des Nationalparks Komodo. Viele Touristen kommen nach Komodo, um die Flora und Fauna an Land und unter Wasser zu sehen. Das Highlight dieser Insel ist der prähistorische Komodowaran. Die Komodowarane sind die größten noch lebende Echsen der Welt und kommen ursprünglich aus Australien. Heute leben sie aber nur noch im Gebiet des Komodo Nationalparks. Sie werden bis zu drei Meter lang und etwa 70 Kilogramm schwer. Wanderungen zur Beobachtung der Komodowarane sind möglich, dürfen aber nur in Begleitung von örtlichen Führern erfolgen.

Komodowaran

Borneo

Der indonesische Teil Borneos wird auch als Kalimantan bezeichnet. Die wunderschönen Flüsse Borneos sind für Flussreisen bestens geeignet. Diese werden vor allem auf den Flüssen Kapaus, Bariton oder Mahakam unternommen. Der Puting Nationalpark liegt auf dem südlichen Teil der Insel. Hier kann man Orang-Utans und Nasenaffen (die nur auf Borneo leben) besichtigen. Wer an Badeurlaub interessiert ist, der sollte die Westküste besuchen. Hier gibt es viele schöne Strände, an denen man relaxen oder diverse Aktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln oder Schwimmen unternehmen kann.

Orang Utan Baby mit Mutter © Wonderful Indonesia

Sumatra

Diese Insel ist die fünftgrößte Insel der Welt. Die Insel ist vor allem für seine Artenvielfalt, den tropischen Regenwald und den Gunung Leuser Nationalpark bekannt. In den Dschungelwäldern leben Orang-Utans und die vom Aussterben bedrohten Sumatra Tiger. In dem Gunung Leuser Nationalpark kann die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt der Insel beobachtet werden. Zudem kann man auch Trekking Touren durch den Nationalpark planen und verschiedene Tempel und Paläste bei einer Wandertour besichtigen. Natürlich gibt es hier auch viele Strände für den Badeurlaub. Im Norden der Insel befindet sich der Strand Pulau Weh. Nur wenige Touristen kommen hierher. Hier kann man im türkisblauen Wasser schwimmen und bunte Fische und Korallen beobachten.

Sumatra Tobasee Wasserfall © Wonderful Indonesia

Eine Reise nach Indonesien lohnt sich in jedem Fall. Wenn Sie eine Reise nach Indonesien planen, dann sollten Sie unbedingt eine der sieben Inseln besuchen und viele neue Eindrücke und Erlebnisse sammeln.


Rundreise – Bali – ursprünglich und aktiv

Bali ist für viele ein Traumreiseziel, den man unbedingt mal besucht haben sollte. Bei dieser Reisen können Sie nicht nur die Bali erkunden, sondern auch an vielen Aktivitäten teilnehmen und vieles erleben.

Bali Nusa Lembongan Küste ©Wonderful Indonesia.jpg

Rundreise – Höhepunkte Indonesiens

Indonesien ist ein Land voller kultureller Vielfalt. Der Einfluss verschiedener Kulturen und Religionen hat auf den einzelnen Inseln einzigartige Spuren hinterlassen. Auf dieser Reise lernen Sie Indonesien authentisch kennen und lernen vieles Neues dazu.

Frau in Tracht © Wonderful Indonesia.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.