Kategorien
Rezepte Südostasien Vietnam

Banh: Vietnamesischer Pfannkuchen

In der Küche von Vietnam vereinen sich chinesische Einflüsse mit indischen und französischen – eine Folge der Kolonialzeit. Aufgrund der meeresgebundenen Geografie Vietnams spielen Fisch und Meeresfrüchte eine weit größere Rolle als Fleisch. Gern und viel isst man allerdings auch vegetarisch. Als Tourist tut man gut daran, sich an fleischfreien Gerichten zu versuchen, denn Fleisch wird auch gern mal roh verarbeitet – nichts für schwache Mägen. Wer sich aber an die traditionellen Gerichte Vietnams herantraut, erlebt häufig eine köstliche Überraschung, denn die vietnamesische Küche gilt als eine der besten der Welt. Serviert werden dabei meist Vorspeise, Hauptgericht und Dessert zugleich. Besonders spannend wird es dann, wenn sich asiatische und europäische Küche vermischen – wie bei den vietnamesischen Pfannkuchen namens Banh.

Kategorien
Allgemein Asien Rezepte

Reispfanne aus Taiwan

In Taiwan gilt das Kochen nicht als Fertigkeit, sondern als wahre Kunst. Mahlzeiten werden deshalb auch gebührend zelebriert. Zuerst gibt es einen Tee, dann eine ganze Reihe an Vorspeisen. Auch das Hauptgericht besteht, wie Sie es vielleicht aus der spanischen Tapas-Küche kennen, nicht aus einer großen Mahlzeit, sondern aus vielen kleinen Speisen. Milchprodukte kommen in Taiwan selten auf den Tisch, außerdem wird eher mild als scharf gegessen. Man trinkt zu den Mahlzeiten Tee oder taiwanesisches Bier. Reisen Sie in das fernöstliche Land, sollten Sie unbedingt eine gute Reispfanne probieren – traditionell wird diese mit Meeresfrüchten serviert.

Kategorien
Rezepte Tibet Zentralasien

Tibet: Mango Getränk und Nachspeise

Das Joghurtfest in Tibet dauert 5 Tage und wird seit dem 15. Jahrhundert im Herbst gefeiert. Die Produktion der Milchprodukte ist hier am höchsten. Ob Gast oder Bevölkerung, alle versammeln sich auf den Wiesen, um zusammen zu essen und die Aufführungen der Opern zu bestaunen. Es ist ein spektakuläres Ereignis! Als Getränk wird oft der traditionelle Buttertee serviert, der Wärme spendet, nahrhaft und leicht verdaulich ist. Alle Milchprodukte werden aus der Milch des Yaks gewonnen, genauso wie warme Felljacken aus deren Fell. Die Menschen leben meist auf 4000 Meter Höhe und ernähren sich von heißen Speisen wie Suppen, Tees oder gefüllten Teigtaschen, die gedämpft werden.