Kategorien
Buchvorstellung Japan Kulturelles

„Naokos Lächeln“ : eine Buchvorstellung

Im Roman „Naokos Lächeln“ entführt der Schriftsteller Haruki Murakami den Leser in sein faszinierendes Heimatland Japan. Sein Interesse galt schon früh der westlichen Kultur. Musik hat eine wichtige Rolle in seinem Leben und findet sich oft in den Titeln seiner Bücher wieder, wie es auch bei Naokos Lächeln der Fall ist. Im japanischen Original wurde das Buch nach dem Titel Norwegian Wood benannt. Durch die Augen des jungen Studenten Tōru Watanabe lernen wir sowohl die stille, rätselhafte Naoko als auch die impulsive, lebenslustige Midori kennen und erleben eine außergewöhnliche Zerreißprobe und Dreiecksbeziehung in Japans Metropole.

Kategorien
Asien Buchvorstellung

Buchrezension: Der gelbe Bleistift von Christian Kracht

Christian Kracht(© Wikimedia Commons, Center for the Study of Europe Boston University, Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Genericlicense.)

Asienfreunde aufgepasst: In seinem Buch „Der gelbe Bleistift“ – Reisegeschichten aus Asien, berichtet der gebürtige Schweizer Autor, Christian Kracht, vom neuen, glatten Asien basierend auf seinen subjektiven Wahrnehmungen auf seinen Reisen. Diese Reisereportagen veröffentlichte Kracht zwischen 1992-1999 in der „Welt am Sonntag“. Anders als bei gewöhnlichen Reportagen über Länder fesseln den Leser die Geschichten ab dem ersten Moment durch die selbstironische und zugleich zynische Erzählart.Da steht die goldene Pradasandalette“ der Reisebegleiterin gleichberechtigt neben einem Bombenanschlag in Phnom Penh und der Duft von Rouge flamboyante von Chanel“ vermischt sich unterschiedslos mit Agent Orange“. Gerade diese Provokation und dieser kältere Schreibstil sind zwei Haupteigenschaften seiner Schreibkunst. Diese weckt beim Leser sofortiges Interesse und weckt die Reiselust auf den neuen und unbekannten Kontinenten.