Kategorien
Asien Rezepte Südostasien Vietnam

Pho Bo – Vietnamesische Rindfleischsuppe

die traditionelle Pho ( © Guilhem Vellut, wikimedia.commons, Attribution 2.0 Generic)
Die traditionelle Pho ( © Guilhem Vellut, wikimedia.commons, Attribution 2.0 Generic)

Die Pho Bo gehört zu Vietnam wie die Pizza zu Italien. Kein anderes Gericht wird man im südostasiatischen Land häufiger sehen als die traditionelle Suppe. Vietnamesen glauben daran, dass das regelmäßige Essen der Pho sie gesund und fit hält. Wahrscheinlich stimmt das sogar, denn in der Suppe sind allerlei gesunde und frische Zutaten. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie die Wunder-Suppe ganz einfach nachmachen:

Zutaten (für 4 Portionen)
  • 225 g breite Reisnudeln oder flache Eiernudeln
  • 1 Zwiebel; geschält und in Ringe geschnitten
  • 1 Zitrone; Saft davon
  • 4 El. Koriandergrün; feingehackt
  • 4 Salatblätter; gewaschen und in feine Streifen geschnitten
  • 4 El. frische Minze; feingehackt
  • 1 Zitrone oder Limone; geviertelt
  • Rinderfond oder 1 Brühwürfel guter Qualität
  • 100 g rohes Rumpsteak, in feine Streifen geschnitten
  • 4 frische scharfe Chilischoten rote oder grüne, in Ringe geschnitten

nach Wunsch:

  • 90 ml Nuoc Mam Sauce (im Asia Laden erhältlich)
  • 30 ml Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe; gewürfelt
  • ½ Frühlingszwiebel; fein gehackt
  • 4 Eier; hartgekocht und geviertelt
Zubereitung
  1. Nudeln 30 Minuten in warmem Wasser einweichen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen und beiseite stellen. Zwiebelringe 20 Minuten in Zitronensaft einweichen. Koriander, Minze, Salat und Zitronen- oder Limonenviertel auf Tellern anrichten und auf den Tisch stellen.
  2. Den Rinderfond oder die Instant-Brühe bis zum Siedepunkt erhitzen. Die Fleischstreifen, die Nudeln und die angewärmten Suppenschüsseln auf den Tisch stellen.
  3. Zuerst die Nudeln in die Suppenschüsseln geben, danach Salat und Kräuter, dann die Zwiebeln und (optional) die Chilischoten. Fleisch in einer einfachen Lage darüberlegen. Den siedend heißen Fond über das papierdünne Fleisch gießen, so dass es halb gegart wird und die Aromen der Gewürze und anderen Zutaten sich entfalten können. Nuoc Mam Sauce und Zitrone oder Limone dazugeben und sofort genießen.

Guten Appetit oder wie der Vietnamese sagt: Chúc ngon miệng!

Mit freundlicher Unterstützung von http://www.cuisimonde.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.