Kategorien
Asien Rezepte Südostasien Vietnam

Vietnamesische Sommerollen

Frühlingsrollen kennt vermutlich jeder. Doch in Vietnam existiert eine gesunde Alterntive zum frittierten Snack. Sommerollen sind ähnlich wie Frühlingsrollen mit viel Gemüse und (je nach Wunsch) mit Fleisch oder Fisch gefüllt, allerdings wird das Reispapier, in welches sie gewickelt werden, nicht frittiert. Ein perfektes Gericht für den Sommer.

Wir stellen Ihnen hier einen Rezeptvorschlag vor, den Sie allerdings nach Belieben abändern können.

Zutaten (für 4 Personen)
  • 50 g möglichst mageren Schweinebauch
  • 300 g Garnelen, küchenfertig
  • 1 El Ingwer, gehackt
  • 4 Zitronenblätter, sehr fein geschnitten
  • 100 g dünne Reisnudeln, 10 Minuten in heißem Wasser eingeweicht und gut abgetropft
  • je 1 Karotte und Kohlrabi, geschält, in Stifte geschnitten
  • 1 El Kokosessig
  • je 1 Tl Salz und Zucker
  • je 2 El Chilisauce und Limettensaft
  • 1 El Zucker
  • 4 El Erdnüsse, geröstet, grob gehackt
  • 16 Stück Reispapier
  • 1 Kopfsalat, in halbe Blättchen gezupft
  • 100 g Sojasprossen, kurz blanchiert, gut abgetropft
  • je 100 g Minze- und Rau ram-Blättchen
  • Nuoc mam  (Soße aus dem Asiamarkt)
Zubereitung
  1. Schweinebauch in Wasser nicht zu weich kochen und abkühlen lassen. Das Fleisch in sehr feine Scheiben schneiden und mit Nuoc mam marinieren.
  2. Garnelen in kochendes Wasser geben, erneut zum Kochen bringen und 2-3 Minuten garen. Dann herausnehmen und die Garnelen der Länge nach halbieren. Mit Nuoc mam, Ingwer und Zitronenblättchen marinieren. Reisnudeln etwas zerkleinern, zugedeckt beiseite stellen.
  3. Karotten und Kohlrabistifte mit Essig, Salz und Zucker vermischen und 30 Minuten durchziehen lassen. Dan mit Küchenkrepp oder einem sauberen Küchentuch trocken tupfen. Anschließend mit Chilisoße, Limettensaft, Zucker und Erdnüssen mischen.
  4. Reispapier einzeln in warmes Wasser tauchen, auf einem feuchten Küchentuch ausbreiten. Die Blätter zu einem Drittel mit einem halben Salatblatt, einigen Nudeln, Gemüsemischung und Fleisch belegen, darauf vier halbierte Garnelenschwänze sowie einige Sojasprossen und Kräuter häufeln. Reispapier wie eine Frühlingsrolle zusammenrollen und auf einer Platte anrichten. Jede Rolle in die zubereitete Nuoc mam tauchen und aus der Hand essen.

Guten Appetit!

Viele weitere Rezepte finden Sie unter https://www.cuisimonde.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.